Fastenbrühe – Hildegard von Bingen

FastenbrüheFastenbrühe

Auch über Hildegard von Bingen, die berühmte Naturforscherin, Ärztin und Abtissin einer Bedediktinerabtei (1098 – 1179), ist bekannt, dass sie das Fasten sehr befürwortete.
Die Reinigung des Körpers von Gift und Schlackenstoffen und die Pflege von Seele und Geist standen bei ihrer Fasten – Therapie im Vordergrund.
Fasten als Heilmittel wurde von ihr bei einer Vielzahl von Krankheiten empfohlen.

Hier das Fasten – Rezept der Hildegard von Bingen Suppe

2 Tassen Dinklkörner
6 Tassen Wasser
2 Tassen fingewürfelte Karotten
2 Tassen Suppngmüse
2 Tassen Bohnen
Gartenthymian

Alles zusammen 2 Stunden köcheln lassen. Dann abseien und mit Kräutern würzen.
Es gibt nicht Schöneres als mit den Fastenden am Abend bei einem guten Süppchen zusammenzusitzen.

Guten Appetit bei der leckeren Fasten-suppe!

Kommentare sind geschlossen.